Wadowice - Privater Ausflug von Krakau

Erleben Sie eine Reise auf den Spuren von Johannes Paul II

termin buchen

Wadowice – privater Ausflug von Krakau

Wadowice ist die Heimatstadt von Karol Wojtyła – dem Papst Johanes Paul II. Eben hier, gleich neben dem Markt und der Basilika zur Maria Opferung, in der Kościelna Straße, steht ein recht bescheidenes Mietshaus, in dem am 18. Mai 1920 der zukünftige Papst auf die Welt gekommen ist. Das Haus gehörte dem Juden Yechiel Bałamuth, dem Kaufmann und dem Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde. Heutzutage befindet sich in diesem Gebäude das Museum des Geburtshauses von Johannes Paul II. Jetzt ist der ganze Raum – vier Stockwerke und ein kleiner Hof – für eine multimediale narratorische Ausstellung von Barbara und Jarosław Kłaput, die dem Papst Johannes Paul II., seinem Leben und Werk gewidmet ist, bestimmt. In der ehemaligen Wohnung der Familie Wojtyła wurden Elemente der ehemaligen Innenraumeinrichtung sowie viele mit dem Leben und Werk des zukünftigen Papstes verbundene Andenken gesammelt, wie: Familienfotos, Kopien der Schulzeugnisse von Karol, Dokumente von den nächsten Etappen seines Lebens, und sogar Ski, ein Rucksack und ein Paddel, also Beweise für seine Leidenschaft für den Tourismus. Zu sehen sind hier auch Manuskripte seiner Werke, verschiedene Publikationen über Johannes Paul II. aus vielen Ländern und eine Sammlung von Fotos von Besuchen des Papstes in Wadowice. Kurz vor der Heiligsprechung des Seligen Johannes Paul II. fand am 9. April die Feier der Eröffnung des Hauses und einer neuen Ausstellung statt. Die Reisezeit von Krakau aus dauert ca. 1 Stunde.

Sie wählen die Attraktionen und Orte, die Sie sehen möchten.

Reisedauer:

bis zu 5 Stunden

Preis pro Person:

  • 2-3 Personen 55 € / 230 PLN
  • 4-6 Personen 39 € / 160 PLN
  • 7-8 Personen 32 € / 130 PLN
A

Der Reisepreis enthält:

  • Entrittskarte für das Museum – Elternhaus von Papst Johannes Paul II
  • Einen privaten Mini-Van, klimatisiert und komfortabel – mit einem Fahrer nur für Sie
  • “Tür zu Tür” Service: Sie werden abgeholt und direkt zu / von Ihrem Hotel / ausgewählten Ort in Krakau oder in der Nähe gebracht
  • Deutschsprachige Unterstützung seitens Fahrer
  • Eine Auswahl erfrischender Getränke im Sommer
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeit mit der Karte oder Bargeld direkt beim Fahrer

Zusätzliche Kosten

Eintritskarten für ausgewählte Sehenswürdigkeiten sind nicht im Reisepreis enthalten

Folgende Attraktionen zur Auswahl:

Museum – Elternhaus von Papst Johannes Paul II
Mehr

Aufgrund des großen Interesses an Papst Johannes Paul II durch Pilger und Touristen aus der ganzen Welt wurde ein Museum geschaffen, in dem Artikel über Karol Wojtyla präsentiert werden. Das Museum befindet sich in einem Wohnhaus, in dem er einst mit seiner Familie lebte. Derzeit ist das gesamte Mietshaus wunderschön renoviert und modernisiert worden. Das Herzstück des Museums ist die 3-Zimmer-Wohnung des späteren Papstes.

Basilika
in Wadowice
Mehr

Basilika des Opferns der Heiligen Jungfrau Maria mit einem wundersamen Bild der Muttergottes der ewigen Hilfe. Hier erhielt Karol Wojtyła am 20. Juni 1920 die Taufe. Später, die heilige Kommunion und wohnte direkt neben der Kirche. Seit 2006 steht vor der Basilika eine Statue von Johannes Paul II.

Kirche
St. Petrus der Apostel
Mehr

Die Kirche wurde geschaffen, um Gott dankbar zu sein für die Wahl von Karol Wojtyła zum Heiligen Vater und um ihn vor dem Angriff auf Sankt Petrus Platz am 13. Mai 1981 zu retten.

 

Der Marktplatz
in Wadowice
Mehr

Der Marktplatz war der Treffpunkt von Johannes Paul II in Wadowice während seiner Pilgerfahrten in seine Heimatstadt. Der junge Karol Wojtyla ging jeden Tag über den Markt, besuchte eine allgemeine Schule und später ein Gymnasium. Auf dem Platz steht ein Denkmal von Papst Johannes Paul II.

Fahrt mit der Bimmelbahn zu den wichtigsten Touristenattraktionen in Wadowice
Mehr

Eine Fahrt auf den “Spuren von Johannes Paul II.”, Die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Wadowice führt.

Sanktuarium
in Kalwaria Zebrzydowska
Mehr

Die Anbetung dieses Ortes ist ein lebendiger religiöser Kult. Kalwaria Zebrzydowska ist das wichtigste Pilgerzentrum in Polen, neben Częstochowa, an der berühmten Papststraße, die von Wadowice nach Krakau führt. Der zentrale Teil des Dorfes ist das berühmte Passions- und Marienheiligtum sowie das Kloster und die kalwarischen Pfade mit historischen Kapellen.

Miniaturpark
in Inwałd
Mehr

An nur einem Tag stehen Sie unter dem Eiffelturm auf dem Petersplatz, bei den Moai-Statuen, unter dem Brandenburger Tor, bei der Gondel, die im Wasserkanal am Markusplatz steht oder bei der chinesischen Mauer. Die meisten Miniaturen, die im Maßstab 1:15 im Miniaturpark hergestellt wurden, und der venezianische Komplex – Markusplatz, Basilika und Glockenturm von Sankt Markus – Maßstab 1:10.

Mittelalterlicher Park in Inwałd

In Inwałd auf einem steinigen Hügel, umgeben von Holzballen, wurde eine mittelalterliche Burg angelegt, in der Sie bis ins 15. Jahrhundert zurückkehren können. Die steinige Straße führt zum Hof der mittelalterlichen Festung, die ungewöhnliche Orte verbirgt – eine mittelalterliche Siedlung, eine Waffenkammer, eine Folterkammer. Vor Ort treffen Sie auf einen Töpfer, der Töpfe raucht, Frauen, die auf einem Webstuhl Materialien weben, einen Schmied, der ein Schwert schmiedet, und einen Schuster, der sich mit der Herstellung von Steifeletten beschäftigt.

 

Die malärische
Stadt Lanckorona
Mehr

Lanckorona ist eine sehr charmante Stadt, nur wenige Kilometer von Kalwaria Zebrzydowska entfernt. Lanckorona liegt auf einem Hügel, weshalb der Marktplatz einen atemberaubenden Blick auf benachbarte Täler und sogar entfernte Städte bietet. Bei guter Sicht offenbart das herrliche Panorama den Kalvarienberg mit dem Kloster Krakau oder Babia Góra.




By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close